UMÄNDERUNGEN


Wachstum heisst Entwicklung
Sowie wir Menschen uns entwickeln und verändern, wird es der Garten auch. Wir stellen andere Ansprüche oder wünschen uns eine Ergänzung zum bestehenden Garten. Aus dem funktionellen Garten kann durch eine Umänderung ein harmonischer Garten entstehen – und somit die neuen Bedürfnisse oder Lebenssituationen vollumfänglich abdecken.

Zum Beispiel:

Biotope
Trockenbiotope, Nassbiotope, Teiche, Bachläufe.

Renovationen
Wege, Plätze, Rasen, Wiesen.

Brunnen, Wasserspiele, Vogelbäder
Aus Natur- oder Kunststein.

Gartenlauben
Aus Holz, Metall oder Naturstein.

Anpflanzungen
Stauden, Sträucher, Bäume, naturnah, standortgerecht, wirkungsvoll, harmonisch.

 

TOPNEWS

Die Beweidung mit Schafen ist eine ökologische und schonende Grünlandpflege. Die Schafe werden bei
weiterlesen...