Besichtigung Kieswerk Gunzgen an der Kadersitzung der Hallwyler-Gruppe

Wir erinnern uns gut an die Erweiterung des Kieswerks Gunzgen, welche die Gebr. Hallwyler AG ab Januar 2019 gebaut hat. Das Innere des inzwischen bezogenen Neubaus durften wir anlässlich unserer Kadersitzung vom 9. September besichtigen.

Spannend war die ausgeklügelte Waschanlage, welche aus Aushubmaterial oder Humus die Rohstoffe gewinnt, welche zur Betonverarbeitung weiterverwendet werden können. Sand, Kies und kleinere Steine (grössere werden in der Anlage gebrochen) werden sortiert und von ungewollten Komponenten wie Eisenabfall oder leichten Steinen befreit.

Herzlichen Dank für den spannenden Rundgang, der uns sehr beeindruckt hat. Die Stärkung nach dem Rundgang haben wir sehr geschätzt!

 


10 Lernende starten ihre Ausbildung

Insgesamt 10 Lernende beginnen in diesen Tagen ihre Ausbildung in unserer Firmengruppe. Wir wünschen den jungen Männern für ihre Ausbildung nur das Beste!

"Wir werden alles daransetzen, Euch nach Kräften zu unterstützen, damit ihr erfolgreich sein werdet!"


Für die Verwirklichung Ihrer Garten-Träume - stark, kompakt und wendig!

Einen neuen, starken und wendigen Helfer für die Realisierung Ihrer Garten-Träume haben wir im neuen 1,7 Tonnen Bagger Kubota U17! Mit ihm können Umänderungen vor Ort punktuell realisiert werden!


Glacé für ALLE!

Die heissen Temperaturen verlangen unseren Kollegen auf den Baustellen alles ab! Unser Glacé-Tag ist ein kleines Zeichen der Bewunderung und des Respekts für die Leistung unserer Baustellen-Crews in der Sommerhitze! Ihr seid Helden!

 


Biodiversität beginnt bei der Gestaltung!

Biodiversität beginnt bei der Gestaltung. 

Wildblumenwiesen und Ruderalflächen

benötigen keine Bewässerung, keine Nährstoffzugaben und keinen künstlichen Pflanzenschutz.

Die Wildblumenwiese blüht schon im zweiten Jahr nach der Aussaat in voller Farbenpracht. Die Ruderalfläche wird mit Natursteinen und Totholz gestaltet. Wer möchte, kann sie mit Wildstauden ergänzen. Nach einiger Zeit können Wildbienen, Eidechsen und Heuschrecken beobachtet werden.

 


Wir gratulieren Djemal Jugovic zu 30 Dienstjahren

Herzliche Gratulation Djemal Jugovic! Vor 30 Jahren trat Djemal in unser Unternehmen als Gartenmitarbeiter ein. Heute ist er im Bereich Neuanlagen als Vorarbeiter tätig. Djemal ist sehr naturverbunden und Gärten gehören zu seinem Leben. Er entwickelt immer neue Ideen, die Kunden und Vorgesetzte gleichermassen begeistern. Sein grüner Daumen zeichnet ihn ebenso aus wie sein ruhiges Wesen. Beides kommt in den von ihm gestalteten Gärten zum Ausdruck!

"Djemal, zu Deinem 30-jährigen Firmenjubiläum gratulieren wir Dir herzlich und bedanken uns für Deinen täglichen, tollen Einsatz! Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute, viel Freude, Glück und beste Gesundheit!


Herzlichen Dank für Dein Engagement!"


Pool-Ferien im eigenen Garten!

Wir realisieren Ihren Pool-Traum von der Planung bis zum Sprung ins kühle Nass!

 

 


Naturgarten erleben..!



„Früher hatten wir hauptsächlich Raben und Elstern in unserem Garten und heute weckt uns Vogelgezwitscher! – Aber es hat Zeit gebraucht!“ Eine Kundin der Gartenbau Rhodo AG zieht Bilanz über die konsequente Umsetzung des Biodiversitätsgedankens in ihrem Garten.

Bienen summen an diesem heissen Nachmittag im Juni und wir sehen Schmetterlinge tanzen! Der intensive Duft des Gartens nach Rosen, Lavendel und einer gerade gemähten Blumenwiese wird durch die Wärme und die Sonneneinstrahlung noch verstärkt.

Wir sind stolz auf das lobende Zeugnis, das die Gartenbesitzerin unserem Team ausstellt. Der Garten selber spricht für sich. Er ist ein kleines Juwel! 


Hochbeete haben viele Gesichter!

Stahl ist langlebig und setzt in Ihrem Garten besondere Akzente. Ob als Hochbeet oder anstelle einer Gartenmauer, die Möglichkeiten sind vielseitig und verleihen Ihrem Garten Struktur.

Das Hochbeet in Holz passt sogar auf eine Terrasse.

Fragen Sie uns..